Wenn der Hund dabei ist,

               werden die Menschen gleich menschlicher.

                                                                                 Hubert Ries -     

 

 

Eos terra marique

 

* 29.03.2021

Die süße, ruhige, plüschige Maus mit dem blauen Halsband und dem treuen Blick hatte es uns angetan! Sie bringt viel Potenzial mit und wir wussten, dass die kleine Eos es von Anfang an hinbekommen muss, sich zu integrieren. Denn normalerweise heißt Welpe sein bei uns automatisch Prinzessinnenstatus inne zu haben. Jedoch hatten wir uns ja dazu entschieden, 2021 im Sommer noch einen weiteren Wurf mit unserer Tula hinterher zu schieben. Private und berufliche Gründe lassen in den nächsten Jahren nämlich vermutlich keinen weiteren Hundenachwuchs bei uns zu, deswegen wollten wir die Zukunft unserer Zucht "absichern".

 

Und somit beeinflusste dieses Wissen eben auch unsere Auswahl und die erste Zeit unseres Zusammenlebens. Mit noch nicht einmal vier Monaten war Eos nämlich auf einmal nicht mehr länger die Kleinste in unserem Rudel. Bis dahin haben wir selbstverständlich so gut wie möglich Abenteuerspaziergänge unternommen, Bindung gefördert, Signalkontrolle aufgebaut und mit den Geschwistern aus der Nähe zusammen wöchtenlich trainiert. Sie ist definitiv ein Schatz, äußerst bemüht, uns alles recht zu machen und hat viel Spaß daran, neue Dinge zu lernen. Sie erinnert uns beim Apportieren sehr an ihre Mama Calliope und Oma Aura. Sie trägt ihre Beute wirklich sichtlich stolz umher und auch freudig zu. Auch im Aussehen hat Eos viel von ihrer Mutter. Sie hat einen wunderschönen Kopf und Ausdruck und wir verlieben uns jeden Tag wieder in ihr Aussehen und ihre verkuschelte Art. Man kann das schwer beschreiben, aber man spürt eine Verbundenheit zu ihr und weiß irgendwie auch, dass sie uns lieb hat :-). Sie hat wie ihre Mama Calliope eine Stimme, die sie auch nicht verleugnen kann. Aktuell warten wir auf ihre erste Läufigkeit und den damit verbundenen weiteren Entwicklungsschritt zur selbstbewussten, jungen Hundedame.

 

Im Umgang mit den Welpen des F-Wurfs war sie nach kurzer Zeit schon sehr souverän. Es hat uns zeitweise richtig gerührt, wie sie sich um die Kleinen gekümmert und mit ihnen gespielt hat. Auch die Tatsache, dass sie früh lernen musste, sich zurück zu nehmen, bzw. nicht immer sofort Aufmerksamkeit zu bekommen, ist jetzt in unserem Alltag ein netter Nebeneffekt. Sandra konnte sie schon sehr früh zu Trainings mitnehmen, ablegen und zuschauen lassen. Auf Grund von Corona hat sich alles etwas in die Länge gezogen, aber Eos steht in den Startlöchern und konnte bereits die Dummyprüfung für Anfänger einen Tag vor ihrem 1. Geburtstag ablegen. Wir freuen uns unglaublich auf die ersten richtigen Events mit ihr!

Für Eos Daten einfach auf das Bild klicken!

Gesundheitsergebnisse:

 

HD: A2/A2

ED: frei/frei

PL: 0/0

Zahnstatus: ohne Befund - P1 o. re. doppelt

RD/PRA/Katarakt und Gonio: frei

Work & Show

28.03.2022, Arbeitsprüfung mit Dummies Anfänger, Idsingen

Richter: Michael Walther

 

Einzelmarkierung Land: 18 Punkte

Einzelmarkierung Wasser: 14 Punkte

Verlorensuche: 12 Punkte

Appell und Memory: 17 Punkte

 

Gesamtergebnis: 61 von 80 Punkte

Gesamtnote: gut

Showergebnisse

(ausgewählte Berichte)

Internationale Ausstellung, Herning (DK), 14.11.2021

· Welpenklasse: versprechend

Richter: Börje Johansson

Richterbericht: Gute Kopfform, tief liegende Augen, gut angesetzte Ohren, guter Hals, etwas hervorstehende Schulter, gute Oberlinie, gut Volumen in der Brust, ausreichende Winkel, bewegt sich mit gutem Schritt nach vorn, etwas kurz hinten.

 

Flatcoated Retriever Zucht terra marique [-cartcount]